PP (Polypropylen)

PP (Polypropylen)

Anwendungsgebiete

  • Thermoformen
  • Siebdruck
  • Offsetdruck
  • Digitaldruck
  • mechanisches Verarbeiten
  • Verschweißen

Zusatzausrüstungen

  • UV-Stabilisierung
  • schwer entflammbar
  • mit mineralischen Füllstoffen
  • Coronabehandlung

Eigenschaften

Bessere mechanische Eigenschaften (Steifigkeit, Härte und Festigkeit) gegenüber PE, aber geringere Kerbschlagzähigkeit.

Beständig gegen Alkohol, schwache organische Säuren und Laugen.

Varianten

PP mit Füllstoffen (bis 50%)
  • Talkum
  • Calciumcarbonat
PP-Regenerat

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Wünschen Sie Beratung? Kontaktieren Sie uns!

Typen

PP-H (Homopolymer)
  • Dauerwärmestabil
  • Dauerstabilität auch bei höheren Temperaturen
  • Lebensmittelkonformität EU10/2011 + FDA
  • Temperatur-Einsatz: 0° C – 100° C
PP-C (Block Copolymer)
  • erhöhte Schlagzähigkeit als PP-H auch bei niedriger Temperatur
  • verringerte Spannungsrissempfindlichkeit
  • Temperatur-Einsatz: -20° C – 80° C
PP-R (Random-Copolymer)
  • hohe Schlagzähigkeit als PP-H auch bei niedriger Temperatur
  • hohe Flexibilität
  • Temperatur-Einsatz: -20° C – 80° C
PP-EL (elektrisch leitfähig)
  • elektrische Leitfähigkeit nach Wunsch 103 – 107
  • hohe Dauerwärmestabilität 5° C – 100° C

PP-Produktionsspektrum

Stärken und Breiten:
  • Plattenstärke: von 0,8 mm – 6,0 mm
  • Rollenstärke: von 0,6 – 2,5 mm
  • Plattenbreite: von 380 mm – 1500 mm
  • Rollenbreite: von 380 – 1500 mm
  • Plattenlänge: von 400 mm – 3000 mm
Monoextrusion, Koextrusion, Abmischungen,
Nachbearbeitung und Zuschnitte
Plattenfarben und Rollenfarben:
transparent, natur, schwarz, weiss und farbig
nach RAL, Pantone, HKS und Mustervorlage
Oberflächen:
  • beidseitig maschinenglatt
  • diverse Narbungen auch beidseitig
  • Dekore
Coronabehandlung:
  • ein- oder beidseitig
Schutzfolien
  • ein- oder beidseitig